Hi, Online-Teens:

Hier kommt der erste Beitrag für Euch:

Schicksal oder Gottes Führung?

Schaut mal rein und wenn ihr darüber reden möchtet, könnt ihr uns gerne über unsere WA-Gruppe benachrichtigen.

Liebe Grüße von James und Christiane

Impuls Frühstück im CaféEinmal im Monat (meist am ersten Dienstag im Monat gegen 9:30 - siehe nebenstehenden Terminkalender) laden wir zu einem gemeinsamen Frühstück mit "Impuls" in unser Café ein. In gemütlichen Runden beginnen wir mit dem Frühstücken. Wenn dann der erste Durst und der erste Hunger gestillt sind, gibt es einen kleinen biblischen Impuls, der auch beim weiteren Zusammensein zum Austausch anregen kann.

Eingeladen sind alle Gäste, Freunde und Mitglieder der Gemeinde von Jung bis Alt. Um die Brötchenzahl abschätzen zu können, bitten wir um Anmeldung mit Personenzahl bei Eckhard Göhring: .

Die Teilnahme ist kostenlos. Wir bitten aber um eine Spende zur Deckung der Unkosten. Überschüsse gehen an unser Spendenprojekt LEVANTE.

Kontakt und Fragen gern an Eckhard Göhring (; 02232-42228)

Wir sind Gemeinde mit einer Mission: Weil wir überzeugt sind und glauben, dass einem Menschen nichts besseres geschehen kann, als Jesus Christus als Sohn Gottes kennen zu lernen, Vergebung durch ihn zu erfahren und ihm nachzufolgen, laden wir auf unterschiedliche Weisen dazu ein:

Christiane und Alfred Meier

  • im Gespräch mit den Menschen in unserem persönlichen Umfeld (Freunde, Nachbarn, Kollegen, Familie...)
  • die Menschen in Brühl und Umgebung zu Gottesdiensten und zahlreichen Angeboten wie Themenabenden, Spur8-Glaubenskurs, Taufen, Hauskreisen, Café und ein offenes Haus
  • durch Unterstützung von Missionaren und missionarischen Projekten:
    • Seit Jahren unterstützen wir als Gemeinde die Missionare Christiane und Dr. Alfred Meier bei ihrer Missions- und Bildungsarbeit in Mali: siehe Informationen
    • LevanteDie Überschüsse unseres CaFéGöttlich sowie Sammlungen u.a. im Kindergottesdienst fließen in das Projekt Levante in Brasilien, das insbesondere Straßenkindern in Recife und Umgebung von der Straßen holt und eine Ausbildung ermöglicht sowie in Familienstärkung investiert: siehe Informationen
    • Wir ermutigen und entsenden immer wieder Jugendliche zu einem missionarischen Auslandsjahr:
      • Im September 2019 ist Jana Lisa mit der Allianzmission nach Gran Canaria ausgereist.
      • Im September 2019 reist auch Sophia mit dem Roten Kreuz nach Rumänien aus.

RüdigerFranz2Einfach mal reden, jemand der zuhört.
Fragen gemeinsam bedenken, jemand der mitdenkt.
Sorgen teilen, große und kleine gemeinsam vor Gott bringen.
Schuld beim Namen nennen, das Geschenk der Vergebung erfahren.
Themen des Alltags, die drücken, sich stärken und segnen lassen…

All das und noch viel mehr ist möglich, denn der „Pastor hat Zeit“.
Insbesondere zu den im Terminkalender rechts angegebenen Kernzeiten werde ich Zeit haben. Eine Termin-Vereinbarung ist nicht Voraussetzung, aber möglich.

Während der Corona-Krise geht das in der Regel:

  • telefonisch unter 0177-271 7517 oder
  • per Mail an

Pastor Rüdiger Franz

Die folgenden Zeitfenster wurden für die übliche Nutzung der Arche durch die FeG/AFeG Brühl vereinbart. Hiervon kann es im Einzelfall wechselseitig Abweichungen geben. Nähere Angaben sind dem nebenstehendem Terminkalender zu entnehmen.

Alle Fragen hierzu bitte mit Walter Dross als Koordinator klären (Tel. 02227-3604; )!

Montag  Dienstag
Mittwoch  Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
keine Nutzung
vorgesehen

ab 18:00

(z.B.
Afrikanische
Bibelstunde,
Mitarbeiter-
treffen,
Gebetstreffen)

keine Nutzung
vorgesehen

ab 19:00

(z.B. Mitarbeiter-
treffen, Seminare)

ab 18:00

(z.B. Crosspoint)


10:00 - 18:00

(z.B. Afrikanische
Chorprobe +
 Gebetsstunde, BU;
Gemeinde-
versammlungen,
Gemeinde im
Gespräch)

FeG: wechselnd ab
11:00 bzw. 18:00

AFeG: 15:00 - 17:30

 

Weitere Nutzungszeiten außerhalb dieser Zeitfenster sind dem rechten Kalender zu entnehmen.

Außer der Reihe keine Nutzung der Arche möglich (mit Grund)

  • Sa. 

Finanzierung des neuen Gemeindezentrums

Für die Baufinanzierung des neuen Gemeindezentrums müssen wir nach derzeitiger Kalkulation 1,4 Mio. € aufbringen. Die Finanzierung wird durch folgende Bausteine solide gesichert: Finanzierung

  • Zusammentragen eines Startkapitals von möglichst 80.000 € durch Sonderspenden von Mitgliedern und Freunden der Gemeinde bis Sommer 2016. Der aktuelle Stand der zugesagten Sonderspenden ist in der nebenstehenden Grafik dargestellt. Die Zusageerklärungen können jederzeit ergänzt werden... : Zum Erklärungsformular mit Kontodaten
  • Zur Verfügungstellen zinsloser Darlehen in 2016: Zum Erklärungsformular mit Kontodaten
  • Der Restbedarf wird durch ein Bank-Darlehen der SKB sichergestellt. Je größer das Startkapital und zinslose Darlehen sind, desto leichter und schneller ist das Bank-Darlehen rückzahlbar. Die Zins- und Tilgungszahlungen für das Bankdarlehen wird durch folgende Einsparungen gesichert und erleichtert:
  • Einsparungen durch Aufgabe der gemieteten bisherigen Gemeinderäume in der Hermülheimer Straße.
  • Einsparung des Pastorengehalts für eine begrenzte Zeit

Jede Spende, Spendenzusage und jedes zinslose Darlehen ist sehr willkommen! Bitte an den Kassenwart Daniel S. wenden.

Als Gemeinde feiern wir regelmäßig Gottesdienste.

Kinder und Jugendliche sind uns besonders wichtig!

In Haus- und Gesprächskreisen unterstützen wir uns gegenseitig.

Gebet, Seelsorge und Segen sind hilfreiche Angebote für Mitglieder, Freunde und Gäste der Gemeinde.

Als Gemeinde führen wir auch besondere Projekte und Veranstaltungen durch.